Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.

Winston Churchill, britischer Premierminister

Informationssystem für Account-Manager

Beschreibung: Entwicklung eines Online-Informationssystems mit Anbindung an bestehende Personalsysteme für alle Accountmanager bundesweit
Kunde: mittelständischer Personaldienstleister
Ziel: Verbesserung ausgewählter Geschäftsprozesse durch Verminderung von Schnittstellen-Problemen und Bearbeitungszeiten, sowie Erhöhung von Mitarbeiterzufriedenheit und Prozess-Qualität
Herausforderung: Überwindung gegenseitiger Verständnisprobleme
bei den beteiligten Mitarbeiter(innen)
Teildigitalisierung mit Integration vohandener IT-Systeme
Durchführung: Konfliktmanagement, Workshop Kompetenzregelung
Workshop Soll-Prozessmodellierung
Entwicklung und Einführung integrativer BPM-Individualsoftware
Ergebniseffekt: ca. 50.000 € p.a.

Einführung Qualitätsmanagement ISO 9001

Beschreibung: Einführung eines Qualitätsmanagementsystems ISO 9001 und AZAV
Kunden: Dienstleistung, Schulungsinstitute
Ziel: Qualitätssteigerung im Unternehmen, Möglichkeit der Abrechnung von Bildungsgutscheinen
Herausforderung: Die Mitarbeiter(innen) abzuholen und von den Vorteilen eines QM-Systems zu überzeugen
Durchführung: Workshop mit Anwendern, Schulung, Erstellung der QM-Dokumentation, Durchführung interner Audits
Ergebnis: Fehlerreduktion, Erhöhung der Kundenzufriedenheit, Schlanke Prozesse, Kostensenkung

Notfallprozesse (Ausfallsicherheit)

Beschreibung: Notfallkonzept zur schnellstmöglichen Wiederherstellung eines geregelten Geschäftsbetriebes
Kunde: Chemiekonzern
Ziel: Aufrecht-Erhaltung der leitstandsgesteuerten Produktion, möglichst ohne Kundenauswirkung. Einhaltung der gesetzl. Anforderungen. Transparenz.
Herausforderung: Schnelle Wiederherstellung der Produktionsprozesse bei schweren IT-System-Störungen (selbst bei Totalausfällen)
Durchführung: Workshop mit Anwendern, Moderation, Abgleich mit QM-Dokumentation, Prüfung des Auditberichtes, Beratung, Bewertung IT-Sicherheit, FMEA, Bewertung der möglichen Risiken und Ausfallszenarien
Ergebnis: Transparenz
Notfall-Prozesse zur schnellstmöglichen, strukturierten Wiederherstellung der Produktionsprozesse (selbst bei Totalausfall)

Digitalisierung von Geschäftsprozessen in den Sparkassen (bundesweit)

Beschreibung: Optimierung von Vertriebs- und Marktfolgeprozessen, Einführung und Administration einer Software zur Geschäftsprozesssteuerung
Kunden: Sparkassen
Ziel: Qualitätssteigerung im Unternehmen, Möglichkeit der Abrechnung von Bildungsgutscheinen
Herausforderung: Soll-Prozessmodellierung, Prozesscontrolling
Durchführung: Workshop mit Anwendern, Schulung und Coaching, Sollprozessmodellierung, Adminstration der Prozesse, Auswertung der Durchlauf- und Liegezeiten sowie der Prozesskosten
Ergebnis: Kostensenkung und Fehlerreduzierung, schnellere Bearbeitungszeiten, Kapazitätsplanung wurde ermöglicht